Missler Software rangiert bei der Vergabe des französischen Unternehmerpreises 2015 auf Platz 25


Christian Arber, CEO von Missler Software, zählt zu den Unternehmern, die in diesem Jahr mit dem französischen Unternehmerpreis für die Region Ile-de-France ausgezeichnet wurden.

Der Unternehmerpreis wird in Frankreich seit über zwanzig Jahren vom Wochenmagazin L’Express und der angesehenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY verliehen.

Missler Software ist bei dieser 23. Ausgabe einer von 41 Kandidaten. Die Vergabe dieses Preises beruht auf anspruchsvollen Auswahlkriterien mit Bezug auf Wachstum, Rentabilität usw. (siehe Beschreibung der Auswahlkriterien im Anhang), die Missler Software als eines der 150 leistungsstärksten Unternehmen Frankreichs auszeichnen.

Bei der Preisverleihung am 8. September in Paris wurde Pierre Gattaz, Präsident des französischen Arbeitgeberverbandes MEDEF und CEO von Radiall, einem Anbieter hochwertiger Elektronik, mit dem Unternehmerpreis für die Region Ile-de-France 2015 ausgezeichnet. Der Unternehmer des Jahres auf nationaler Ebene wird allerdings erst am 13. Oktober bekanntgegeben.

In der Zwischenzeit hat das Wochenmagazin L’Express die nationale Rangliste der diesjährigen Preisträger, die wenigstens 10% des Unternehmenskapitals halten müssen, veröffentlicht. Mit einer Rentabilität von 15,54 % für das Jahr 2014 erreicht Missler Software einen guten 25. Platz. Dieser Rang belohnt die erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung dieses renommierten französischen Softwareanbieters. Die Unternehmensleitung (Christian Arber, Jean Luc Rolland, Marc Choquin) hat sich über diese Auszeichnung ebenso gefreut wird die 220 Mitarbeiter, die alle einen Anteil an diesem Ergebnis haben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Website über den französischen Unternehmerpreis: www.ey.com/fr/eoy